Egal, ob Sie ein Haus kaufen oder verkaufen, die Suche nach einem Immobilienmakler, dem Sie vertrauen können, könnte die wichtigste Entscheidung sein, die Sie treffen. Schließlich hilft er Ihnen bei der Abwicklung einer Transaktion, die Hunderttausende von Euro wert ist!

Es mag verlockend sein, den ersten Immobilienmakler zu beauftragen, mit dem Sie sprechen, nur um Zeit und Mühe zu sparen. Wir haben es verstanden. Das Leben ist geschäftig, vor allem, wenn Sie eine große Umstellung vornehmen. Aber ein Immobilienmakler kann leicht Ihre Erfahrungen beim Hauskauf oder Hausverkauf machen oder zunichte machen.

Sie wollen keinen neuen Makler einstellen, der vielleicht nur flüchtig ist. Sie wollen einen erfahrenen Makler, der das Zeug dazu hat, den Job zu erledigen. Aber wie finden Sie den richtigen Immobilienmakler für sich?

Tipps, um einen guten Immobilienmakler zu finden

Hier sind die wichtigsten Tipps, die Ihnen helfen sollen, die besten Immobilienmakler in Ihrer Gegend zu finden, und wie Sie den für Sie richtigen eingrenzen können, damit Sie ein Haus in Ihrem Zeitrahmen und zum richtigen Preis kaufen oder verkaufen können.

1. Verwenden Sie vertrauenswürdige Ressourcen, um Makler in Ihrer Nähe zu finden.

Okay, es gibt viele Möglichkeiten, einen Immobilienmakler zu finden. Aber um einen tollen in Ihrer Nähe zu finden, müssen Sie an den richtigen Stellen suchen:

– Verwenden Sie ein Empfehlungsprogramm, dem Sie vertrauen und das die besten Makler ausfindig macht – wie unser ELP-Programm (Endorsed Local Providers).

– Führen Sie online umfassende Recherchen nach den besten Maklern in Ihrer Gegend oder an dem Ort, an den Sie umziehen möchten, durch.

– Fragen Sie Leute, die gute Erfahrungen mit dem Kauf oder Verkauf eines Hauses für den von ihnen eingesetzten Makler gemacht haben.

– Besuchen Sie Tag der offenen Tür, damit Sie potenzielle Makler persönlich treffen können.

– Wenn Sie glauben, Sie würden sich wohler fühlen, mit jemandem zusammenzuarbeiten, den Sie auf persönlicher Ebene kennen, sollten Sie sich nur vorwarnen lassen: Die Einstellung eines Freundes oder Verwandten als Immobilienmakler könnte einige unangenehme Probleme verursachen.

– Finden Sie einen vertrauenswürdigen Immobilienmakler in Ihrer Nähe, den wir Ihnen empfehlen.

Zum Beispiel wird er wahrscheinlich Ihre persönlichen Finanzen überprüfen (z.B. wie viel Geld Sie verdienen und wie Sie das alles verwalten), und das sind vielleicht keine Informationen, die Sie in Ihren sozialen Kreisen herumschwirren lassen wollen. Kozlowski Immobilienmakler Heidelberg ist Ihr Ansprechpartner.

Und was ist, wenn mit dem Verkauf etwas schief geht? Wohnungsfehler sind Zehntausende von Euro wert. Selbst wenn Sie den Mut haben, ihnen den Laufpass zu geben, wer weiss, wie lange die Spannung anhalten wird?

Machen Sie nicht den Fehler, sich mit einem mittelmässigen Makler zufrieden zu geben, wenn Sie leicht einen Leistungsträger finden könnten, der Hunderten wie Ihnen geholfen hat, die Arbeit reibungslos und zum besten Preis zu erledigen.

2. Bewerten Sie ihre Erfahrung im Immobilienbereich

Jetzt, da Sie wissen, wo Sie einen großartigen Immobilienmakler finden, wie wählen Sie nun den für Sie richtigen aus? Sie werden den besten nicht durch das Werfen einer Münze auswählen. Sie müssen den Prozess der Maklerbefragung ernst nehmen. Das ist richtig – wir sagten Interviewprozess.

Vergessen Sie nicht, dass dies eine riesige Transaktion ist, die Hunderttausende von Euro wert ist! Einem Amateur würden Sie so viel Geld nicht anvertrauen. Wenn Sie einen Experten wollen, scheuen Sie sich nicht, die Messlatte hoch zu legen. Die gute Nachricht ist, dass die Trennung der Experten von den Amateuren keine Raketenwissenschaft ist. Man muss nur wissen, worauf man achten muss.

Wie viele Jahre Erfahrung sollte ein Agent haben?

Menschen beim Kauf oder Verkauf eines Hauses zu helfen, ist ein harter Job, der schwierige Verhandlungen und Marktschwankungen mit sich bringt. Sie werden also einen Makler finden wollen, der über eine Menge Erfahrung verfügt. Wie viel Erfahrung ist ausreichend? Nun, diese Antwort hängt davon ab, ob Sie kaufen oder verkaufen wollen.

Käufer-Agent: Wenn Sie ein Haus kaufen, suchen Sie nach einem Käufermakler, der mindestens zwei Jahre Vollzeit-Immobilienerfahrung hat. Andernfalls sind Sie nur ein Versuchskaninchen.
Verkäufer-Makler: Suchen Sie einen Verkäufer-Makler: Verkaufen hingegen ist etwas komplizierter. Sie wollen einen Makler, der seit mindestens vier Jahren in Vollzeit arbeitet.

Ob Sie es glauben oder nicht, der typische Immobilienmakler hat eine durchschnittliche Erfahrung von acht Jahren. Und wenn ein Makler 10 oder mehr Jahre auf dem Buckel hat, können Sie darauf vertrauen, dass er in der besten und in der schlechtesten Zeit verkauft hat.